Hey zusammen,

halloween

das war´s auch schon mit unserer ersten BloggerParade. Es hat uns allen viel Spaß gemacht und nach anfänglichen Stolpereien, lief doch alles bestens 😉

Wollt Ihr wissen, was wir so alles verbrochen haben?

Im einzelnen war das genau:

Sissi hat gestartet mit einem leckeren Bratapfel, in dem sich ein Wurm eingeschlichen hat – * irgs * ich würde ja keinen Apfel mit Wurm runter bekommen… Aber den konnte man ja dann bestens mit dem Apfelpunsch runter spülen 😉

Bei Elisa wurde es dann blutig – sie hat einen neuen Spitznamen „Bones“ 😉 Leckeres Baiser im Horrostyle – daran kann keiner vorbei 😉
Sabine dachte sich, dass Blut alleine nicht reicht und gesellte sich mit schaurig schönen Mumiengläsern dazu – ideal mit Kindern zu basteln 😉

Tina hat den Sumpf ins Wohnzimmer geholt – wenn ich nur wüsste, warum ich mich so beobachtet fühle… 😀 – Der schaurige Kranz mit Leucht-Augen ist aber auch echt scheusslich geworden 😉

Netti hat uns in dem ganzen Grusel dann eine Entspannung gegönnt und ihre exotische Kürbissuppe aufgetischt – lecker 😀

Vivien versuchte einen auf böse Stiefmutter von Aschenputtel – hat sich aber in der Farbe vertan 😉 Macht aber gar nichts! Ihre kandierten Äpfel… yammi 😉
Zeitgleich dachte Perdita sich: „Ne ne, nicht mit mir!“ und hat mit ihrem Horror-Make-Up blankes entsetzen hervorgerufen 😉

Mit Manja wurde es dann süß – denn sind wir mal ehrlich: Was ist eine Party ohne was zum Naschen? 😉 Leckere Donuts im Gruselkleid landeten auf dem Buffet 😉
Mike, unser Hahn im Korb, findet Flattertiere untrennbar von Halloween und hat uns eine tolle Fledermaus in den Partyraum gehangen 😉

Wie Ihr seht: Es war mächtig was los bei unserer Hallowenn Party 😉

DANKE an ALLE Partygäste – mit Euch feier ich jederzeit wieder 😉

Hier nochmal eine Übersicht aller Beiträge:

(Klick auf die Bilder bringt Euch zu den Beiträgen 😉 )

 ❤ ❤ ❤

Advertisements